Sag mal, Pakami…

…mir gefällt einfach, wie du immer wieder passende Worte zu deinen Bildern findest. Oder machst du Bilder zu Worten die dir gefallen?
(Fanfrage via Facebook)

Mensch Ben, gut dass Du fragst, denn diese Frage wird mir tatsächlich öfters gestellt. Und ja, ich musste da tatsächlich erstmal drüber nachdenken…

Aber: Nein! Ich mache keine Bilder zu Worten die mir gefallen. Das habe ich mehrfach versucht und ich gebe auch offen zu, dass ich eine Linksammlung führe, in der ich Worte, Zitate, Lyrics & Texte notiere, die ich mal irgendwo, irgendwann gelesen habe und die mich berührten.
Aber es funktioniert für mich nicht! Ich bin wohl einfach zu verplant, um Dinge ordentlich zu planen. Zumindest bei meinen freien Arbeiten. Noch dazu bin ich extrem faul; mein innerer Schweinehund hält mich also mit schöner Regelmäßigkeit von „anstrengenden“ Aufgaben ab. Leider…

Kreativität kommt für mich aus dem Moment heraus; ich sehe eine Situation, fotografiere sie (meist) innerhalb weniger Sekunden und habe noch im selben Moment nicht nur die anschließende Postproduktion sondern fast immer auch noch den passenden Text dazu vor Augen. Was natürlich im Umkehrschluss sehr (viel zu) häufig dazu führt, dass ich mit meinen Gedanken überall bin, nur halt nicht in der aktuellen Situation. Frag mal meine Frau, die könnte Dir da Geschichten erzählen…(und mich sicherlich auch völlig zu Recht des öfteren verfluchen ;-)) Doch wie heißt es so schön? Wo Licht ist, ist auch immer Schatten ;-)

Cheers, Pakami

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s