Winter

Winter (Unheilig)

Streift die Stille durch die Wälder
Im Traum aus Eis und Licht
Liegt der Schnee auf Baum und Tälern
Streicheln Flocken mein Gesicht
Sehnt mein Herz sich nach der Heimat
Nach Zuhause, Schutz und Halt
Rückt das Leben näher zusammen
Spiegeln Träume sich im Winterland

Schneit der Himmel weisse Sterne
Werden Wünsche wieder wahr
Liegt die Welt im Silberschnee
Fängt die Zeit zum Träumen an


 

Advertisements

11 Kommentare zu “Winter

  1. @ Markus L: Nee, das ist reines Straßenlaternenlicht. Die Bilder sind quasi out of cam, da wurde außer ein wenig Nachschärfung nichts mehr gemacht.

  2. das obere bild ist von der stimmung her einfach genial. schöne langzeitaufnahme. sieht man am bach. das wasser sit so schön ruhig.
    1 rauf mit mappe. setzen!

  3. Pingback: Winter « Pakami Photography

  4. @ all: Danke Euch. Immer wieder schön zu hören, wenn die eigenen Bilder gefallen. Dafür hat sich das nächtliche frieren doch schon wieder gelohnt ;-)

    @ N.u.f.a.n.: Jepp, die Startseite ist neu, allerdings nur eine vorläufige Testversion (ich denke, dass sieht man auch…), da voraussichtlich im Januar endlich meine neue HP online geht.

  5. besonders das erste bild ist unheimlich schön. das sanfte warme licht lässt den schnee gar nicht mehr kalt erscheinen. woooow!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s