Wir haben es getan!

Und zwar ordentlich! Mit allem drum und dran! Junggesellenabschied, Standesamt, Kirche, Party. Ladies and Gentlemen, dies ist mein erster Artikel als verheirateter Mann. Auch wenn das ganze schon einige Tage her ist, die Emotionen, die Müdigkeit und der Restalkohol  sind noch immer so stark, dass es mir absolut unmöglich ist, klare Gedanken zu fassen. Aber das macht auch nichts. Einen ausführlichen Bericht reiche ich die Tage nach, für heute müssen einige erste Impressionen der genialsten zwei Tage meines Lebens reichen.

forever

direkt nach dem Standesamt. Foto: Val Schift

kirche

Lesung in der Kirche. Foto: Val Schift

kircheherzen

Nach der Kirche. Foto: Val Schift

soundcheck

Aufbau zur Party, die Band hat Soundcheck. Mein Sohn und mein Neffe wie immer mittendrin statt nur dabei. Foto: Val Schift

erundsie

Auf der Party: Das klassische „Wie gut kennst Du Deinen Partner?“- Spielchen. Foto: Val Schift

Ein fettes „Dankeschön“ an alle unsere fleißigen Helfer, die uns sowohl in der Planungsphase, als auch in den drei Tagen, die wir alleine für den Aufbau benötigt haben, so tatkräftig unterstützt haben. Ein fettes „Dankeschön“ auch an alle unsere Gäste, die mit uns nach allen Regeln der Kunst gefeiert haben. Das fetteste Dankeschön aber geht ganz klar an unsere Trauzeugen und das Organisations-Team, ihr habt Euch mehr als nur beide Beine ausgerissen. Jungs und Mädels, ihr seid die Besten !!!

Alles weitere die Tage, Gute Nacht ;-)

Advertisements

10 Kommentare zu “Wir haben es getan!

  1. Hachz, wie schöööööööööööööööööööööön!

    Verheiratete Männer haben was ;)

    Ich gratuliere euch vom Herzen und wünsche ein wunderschönes Leben als Ehepaar – weiterhin :)

    Schön! *Tränchen quetsch*

  2. Alles Gute auch von mir ;) Ich möchte Euch 10 gute Wünsche mit auf Euren Lebensweg geben:

    Liebe
    Glück
    Harmonie
    Verständnis
    Frohsinn
    Freude
    Zufriedenheit
    Vertrauen
    Humor
    Gesundheit

    Liebe Grüsse Kalle

  3. Jetzt ist er also weg :-(

    Spaß beiseite, hertzlichen Glückwunsch euch dreien, ich freue mich für euch.

  4. Pingback: Ich bin dann mal weg « Pakami – (M)eine Sicht der Dinge

  5. Pingback: Detail of the day: Day One Hundred Three « Pakami Photography

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s